Hier kommen Sie zum Karibu Safaris Shop

Tages- und Halbtagesausflüge

Südafrika bietet viele Möglichkeiten, die spannende Kultur und das Leben der Einwohner näher kennen zu lernen. Das Land bietet interessante Ausflüge für Abenteurer, Entdecker und Kultur-Begeisterte - mehr als Sie jemals erwartet haben.

Johannesburg

Halbtages Tour Soweto

Sie werden von einen Guide am Hotel abgeholt und machen eine halb tägige Tour zu den bekanntesten Plätzen in Johannesburg. Besuchen Sie zum Beispiel das Apartheidmuseum, den Hector Peterson Square, das Fußballstadion,  Nelson Madela Haus und Soweto.

Ein besonderes Highlight ist sicher der Besuch des Heimatorts von Nelson Mandela. Sein ursprüngliches Haus bietet einen Einblick in das Leben des früheren Präsidenten im ständigen Einsatz für Menschenrechte, Demokratie und Respekt der Menschen in Südafrika und auf der ganzen Welt. In diesem einfachen Haus lebte die Familie von Mandela von 1946 bis in die neunziger Jahre.

Das Hector-Pieterson-Museum soll an die den Namensträger erinnern, der ganz in der Nähe im Jahr 1976 erschossen wurde. Der bis 2002 stark vernachlässigte, früher ghettoartige Vorstadt Südafrikas „Soweto“ wurde zum grausamen Schauplatz von Gewalt. Das Museum und Mahnmal soll an die über 500 Opfer erinnern die hier im Jahr 1976 bei einem Aufstand ihr Leben verloren haben. 

Peninsula Tour

Ganztägige private Peninsula Tour

Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und fahren entlang der spektakulären Atlantikküste. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit Fotos von der eindrucksvollen Bergkette der Zwölf Apostel des Tafelbergs zu schießen.

Ihr nächstes Ziel ist das malerische Fischerdorf Hout Bay. Optional können Sie hier an einer Bootstour teilnehmen, um sich die Robbenkolonie auf Duiker Island anzusehen.

Danach geht es weiter über den imposanten Gebirgspass Chapman’s Peak Drive. In der Zeit zwischen Juni und Oktober können Sie mit etwas Glück Südkaper Wale beobachten, die sich in Küstennähe aufhalten.

Im Cape of Good Hope Nationalpark begegnen Sie vielleicht kleinen Cape Mountain Zebras, Straußen oder Pavianen, während Sie zum „Cape Point Lighthouse“ wandern. (Optional fährt auch eine Seilbahn hinauf). Oben angekommen breiten sich vor Ihnen am südwestlichsten Punkt Südafrikas die magische False Bay aus.

Das nächste Highlight wird der Besuch des Boulders Beach, wo eine Pinguin-Kolonie beheimatet ist.
Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt entlang der Küste durch das historische Marine-Dorf Simons Town und entlang des Boyes Drive Gebirgspasses fort.

Im Botanischen Garten Kirstenbosch haben Sie ausreichend Zeit, um durch die wunderschöne Anlage zu schlendern und sich an der vielfältigen Pflanzenwelt zu erfreuen, bevor Sie zu in die Stadt zurückkehren. 

Winelands in Südafrika

Bike & Wine Tour

Beim außergewöhnlichen Konzept von Bike & Wine haben Sie die einmalige Möglichkeit in den Genuss einer exklusiven Weinprobe zu kommen ohne dabei auf sportliche Aktivität auf dem Mountain Bike verzichten zu müssen. Die zahlreichen geführten Touren sind für Beginner bis hin zu Sportlern für jeden geeignet. Wir beraten Sie gerne auf der Suche nach der perfekten Tour für Ihren Geschmack. Sie besuchen bis zu vier exklusive Weinfarmen auf Ihrer Fahrt.

Die folgenden Touren können Sie gerne buchen

Tagestour: Erleben Sie die Schönheit und Vielfalt der Weinregion am Westkap bei einer ganztägigen Rundfahrt.

Kapstadt: Fahren Sie zum berühmten Cape Peninsula und besuchen das geschichtsträchtige Kap der guten Hoffnung, bis hin zum Cape Point und den traumhaften Stränden am Kap.

Stellenbosch: Im Herzen der Winelands stehen den Gästen 9 verschiedene Touren für jedes Alter und Fitnesslevel zur Verfügung. Erleben Sie die Gaumenfreuden bei der Probe edler südafrikanischer Tropfen.

Die sind nur einige Vorschläge, gerne stellen wir eine individuelle Tour ganz nach Ihren Wünschen für Sie zusammen. 

Durban

Citytour Durban

Erleben Sie die Höhepunkte der multikulturellen Hafenstadt und besuchen das Rathaus, Opernahaus oder einen der bekannten Märkte. Die lebendige Stadt am indischen Ozean vereint viele Einflüsse fremder Kulturen. Lassen Sie sich vom Geruch unzähliger Gewürze verzaubern und kaufen Sie am Markt frischen Curry in den verschiedensten Variationen. 

Ausflüge entlang der Garden Route:

Featherbed Naturreservat in Südafrika

Featherbed Naturreservat

Featherbed ist ein privates Naturreservat, das ein Musterbeispiel für kontrollierten Öko-Tourismus darstellt und zum südafrikanischen Kulturerbe gehört. Es ist ein unberührtes Paradies am westlichen Knysna Head, das nur durch eine 25 minütige Fahrt mit einer Fähre zu erreichen ist. Um die Pracht der unberührten Natur zu schützen sind die Besucherzahlen begrenzt und der Zutritt ist nur in Begleitung eines der spezialisierten Guides des Reservats erlaubt. Während der Fahrt unterhält Ihr lokaler Guide Sie mit faszinierenden Sagen und Geschichten über die Lagune und teilt sein Wissen über die frühe Schifffahrt und Austernzucht. Die Expedition dauert ca. 4 Stunden und umfasst neben der Rückfahrt mit der Fähre eine Naturrundfahrt an die Spitze des Western Heads, bei der an einem fantastischen Aussichtspunkt Halt gemacht wird. Sie können sich am herrlichen Ausblick auf die Lagune und die Berge erfreuen, während Sie einiges Wissenswertes über die Geschichte sowie die Tier- und Pflanzenwelt des Reservats von ihrem Guide erfahren. Darauf folgt eine optionale, geführte Wanderung durch Wälder und Höhlen entlang eines wunderschönen Küstenpfads, die mit einem reichhaltigen Mittags-Buffet im beliebten Food Forest Restaurant endet. 

Affe in Südafrika

Monkeyland

Ein Besuch im Monkeyland ist eine lebendige Erfahrung für die ganze Familie, bei der die Besucher voll und ganz in die Welt der Affen eintauchen. Monkeyland ist das erste Primaten Schutzgebiet, in dem verschiedene Arten frei miteinander leben dürfen und ist die Heimat für hunderte Affen und Lemuren, die vorher in Gefangenschaft leben mussten. Die Tiere sind nicht an vorbestimmten Punkten auf einer Karte anzutreffen, viel mehr liegt das Erlebnis darin, zusammen mit dem Guide Ausschau nach den Affen zu halten. Die Suche wird damit belohnt, die Tiere so zu erleben wie es sein sollte: frei und in ihrer natürlichen Umgebung. Die Einnahmen durch den Tourismus können die Kosten für das Monkeyland-Projekt abdecken, somit gehört es zu den wenigen wirklich nachhaltigen und zeitbeständigen Waldprojekten der Erde. 

Vogelwelt in Südafrika

Birds of Eden

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Monkeyland liegt das Birds of Eden – die größte Freiflugvoliere der Welt. Die einzigartige 2,3 Hektar große Kuppel erstreckt sich über eine Schlucht, die mit einheimischen Waldpflanzen bewachsen ist. Diesen beeindruckenden Lebensraum können Sie auf 1.2 Kilometern an Gehwegen erkunden. Neben den ehemals in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln können Sie eine geheimnisvolle Ruine und einen Wasserfall entdecken und im Restaurant eine Rast einlegen. 

Tsitsikamma Nationalpark

Tsitsikamma National Park

Wo die Brandung des Indischen Ozeans unerbittlich an der felsigen Küste zerschlägt, wo  sich der grüne Teppich des Hochwaldes zum Meer erstreckt und wo Flüsse ihren Weg zum Ozean ins Gestein schnitzten, dort ist der Tsitsikamma Abschnitt des Garden Route Nationalparks. Seltene Vögel nisten an den Felsen, lebensfrohe Delfine tummeln sich in den Wellen und auch der sanfte Glattwal besucht regelmäßig die Küste. Der scheue Kleinkrallen Otter, dem der Otter Trail seinen Namen verdankt, jagt entlang der Küste und in Flüssen nach Krabben, während die Miniatur-Antilope vorwiegend in den Wäldern gesichtet wird.

Der Tsitsikamma Falls Adventure Park verfügt über acht spektakuläre Seilrutschen – die längste davon misst 211 Meter –, die sich über malerische Schluchten schlängeln. Ein fantastischer Spaß für Adrenalin-Suchende. Die ausgebildeten Guides kennen die Umgebung genau und sorgen dafür das der 100%-Sicherheitsrekord beibehalten wird.  

Der Tsitsikamma Mountain Trail ist ein Wanderparadies am südlichen Kap und führt durch dichte Wälder und Berg-Fynbos, vorbei an Flüssen, Schluchten und Bächen, die viele Bademöglichkeiten bieten. Der Wanderweg beginnt im Nature’s Valley und endet 60 Kilometer weiter an der Storms River Brücke. Das Wanderabenteuer durch das Herz der Tsitsikamma Berge ist für 6 Tage ausgelegt, jedoch sind auch kürzere Varianten möglich, da jede der 5 Übernachtungs-Hütten über sichere Parkplätze und einen eigene Einstieg in die Route verfügt. Optional kann das Gepäck von Hütte zu Hütte transportiert werden, so dass Sie unterwegs nur Ihre Tagesausrüstung tragen müssen. Dies erspart Mühe und ermöglicht Ihnen mehr Zeit zum Schwimmen, Fotografieren und für Vogelbeobachtungen. 
 

Gepard in Südafrika

Tenikwa Wildlife Awareness Centre

Das Tenikwa Wildlife Awareness Centre fühlt sich wegen seiner Liebe für die afrikanische Natur und seiner Tierwelt dazu verpflichtet, diesen tief verwurzelten Respekt mit seinen Besuchern zu teilen. Lassen Sie sich von den kleinen und großen, pelzigen oder gefiederten Bewohnern von Tenikwa bezaubern. Treten Sie ein in die Welt des charismatischen Gepards, der scheuen Lesser Katze und des seltenen Anthill Tigers und kommen Sie den Tieren so nahe, dass Sie ihrem Schnurren lauschen können. Das Tenikwa Centre spricht für die, die sich selbst keine Stimme verschaffen können und kümmert sich um viele verschiedene Tierarten. Als Besucher erfahren Sie mehr über den Kampf ums Überleben der bedrohten Tiere und können mit diesen interagieren.

Cango Caves in Südafrika

Cango Caves

29 Kilometer außerhalb von Oudtshoorn im malerischen Cango Valley in der Klein Karoo liegt die unterirdische Wunderwelt der Cango Tropfsteinhöhlen. Die großen Hallen und spektakulären Gesteinsformationen des wunderschönen Höhlensystems werden Sie zum Staunen bringen. Beim Besuch der Cango Caves haben Sie die Wahl zwischen einer einfacheren Standard-Tour und einer anspruchsvolleren Abenteuer-Tour. Alle Führungen werden von  erfahrenen und zertifizierten Höhlen Guides durchgeführt. 

Ausflüge mit Kindern in und um Kapstadt:

Aktivitäten für Kinder in Südafrika

Two Oceans Aquarium:
Tauchen Sie ein in die Wunder des Ozeans und lernen Sie mehr über die faszinierenden Meereslebewesen. Während der Fütterungszeiten sind die jungen Besucher begeistert vom hektischen Treiben.

Scootours:
Die Abfahrt vom Tafelberg mit einem Scooter ist ein spaßiges Abenteuer für Groß und Klein. Kleinere Kinder können auf dem Roller eines Elternteils mitfahren.

Butterfly World:
Der tropische Garten ist ein Paradies für unzählige, bunte Schmetterlinge und viele weitere interessante Tierarten und ist außerhalb von Kapstadt in der Nähe von Paarl gelegen.

Intaka Island:
Intanka ist ein spannendes Natur-Klassenzimmer mit nachhaltigen Bildungsinitiativen für den gegenseitigen Nutzen von Mensch und Umwelt.

Bugz Playpark:
Der Bugz Playpark ist eine riesige Fantasie-Welt, in der sich Kinder austoben und spielerisch lernen können.

Giraffe House:
Im Giraffe House lernen Sie und Ihre Kinder die von Hand aufgezogene Giraffe Gerry und seine tierischen Freunde kennen und können viel Wissenswertes über Afrikas Tierwelt lernen.

The Blue Train Park:
Der Blue Train Park ist ein Abenteuer-Spielplatz für Kinder mit einer Vielzahl an interaktiven Spielmöglichkeiten für Kinder im Alter von 1 – 12 Jahren.

Cool Runnings:
Sausen Sie in den Schlitten der einzigen Rodelbahn Afrikas die abwechslungsreiche Bahn hinab.

Imhoff Farm:
Das historische Gehöft bietet Spaß für die ganze Familie und ist an der Route zum Cape Point gelegen. 

Bilder rechts © Two Ocean Aquarium, Scootours & Giraffe House

Wünschen Sie eine andere erlebnisreiche Reise? Wir beraten Sie gerne individuell.

INDIVIDUELLE REISEANFRAGE  KONTAKT