Hier kommen Sie zum Karibu Safaris Shop

Optimal vorbereitet mit unseren

Reiseinformationen

Flora und Fauna in Uganda

Die beste Reisezeit

Ruanda verfügt aufgrund seiner Höhenlage über ein angenehmes tropisches Hochlandklima mit viel Regen. Die lange Regenzeit Ruandas dauert von März bis Mai an, wenn der Regen zeitweise heftig ist. Von Juni bis Mitte September ist die lange Trockenzeit; Oktober bis November ist eine kürzere Regenzeit, gefolgt von einer kurzen Trockenzeit von Dezember bis Februar. Die Temperaturen schwanken je nach Höhenlage von Ort zu Ort erheblich. In der Hauptstadt Kigali liegt die durchschnittliche Tagestemperatur bei etwa 21°C. Die bedeutende Höhe Virungas bringt selbst in der Trockenzeit gelegentlich leichte Regenschauer mit sich sowie Temperaturen zwischen 8 und 17°C. Es gibt viele Seen und Flüsse und eine damit hohe verbundene Luftfeuchtigkeit im Großteil des Landes. Für eine Reise im Nyungwe Nationalpark empfehlen sich somit die Monate in der Trockenzeit, genauso, wenn Sie die Gorillas besuchen möchten.

Banken und Kreditkarten

Die ruandische Währungseinheit ist der ruandische Franc (RWF). Die Banknoten haben einen Nennwert von 500, 1.000, 2000 und 5000 RWF, während die Münzen 1, 5, 10, 20, 50 und 100 RWF haben. Es wird empfohlen, mit US-Dollar zu reisen, da die meisten Banken und Devisenbüros keine Reiseschecks im Austausch gegen Bargeld akzeptieren. Nur Banken, Forex-Büros, Hotels und Lodges sind autorisierte Händler zum Geld wechseln. US-Dollar-Scheine, die vor dem Jahr 2003 hergestellt wurden, werden nicht akzeptiert. Geldautomaten sind auf Großstädte beschränkt und können möglicherweise kein Bargeld ausgeben. Kreditkarten werden in der Regel in einigen wenigen größeren Hotels in Kigali akzeptiert. Es ist ratsam, am Abend vor Ihrer Abreise aus Ihrem Hotel oder Lodge auszuchecken und Ihre zusätzlichen Rechnungen zu behalten, um lange Verzögerungen am Morgen zu vermeiden.

Antilope in Uganda

Diplomatische Vertretung

Botschaft der Republik Ruanda in Deutschland
www.rwanda-botschaft.de/home.html
Jägerstraße 67-69 / 10117 Berlin / Bundesrepublik Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 209 165 90
E-Mail: info(at)rwanda-botschaft.de

Botschaft der Republik Ruanda in der Schweiz
Rue de Vermont 37-39, 1202 Genf
Telefon: +41 (0) 22 919 10 00
E-Mail: ambageneve(at)minaffet.gov.rw

Giraffe in Uganda

Dokumente und Visum

Die Gebühr für ein Visum für eine einmalige Einreise und einen Aufenthalt von 30 Tagen beläuft sich auf 50,- US-Dollar. Am Flughafen kann die Gebühr in US-Dollar und Euro, in bar oder mittels Kreditkarte bezahlt werden. Auch kann das Visum bequem von zu Hause über ein Online-Formular beantragt und per Kreditkarte bezahlt werden. Nach Abschluss der Beantragung dauert es ca. 3 Werktage, bis Sie Ihr elektronisches Visum ausgestellt bekommen. Ihr Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Für Familien ist ein Kinderreisepass erforderlich.Für Touristenreisen nach Ruanda, Kenia und Uganda kann alternativ vor Reiseantritt über das ruandische Online Portal ein East-Africa-Tourist-Visum beantragt werden, wenn das Ersteinreiseland Ruanda ist. Das East-Africa-Tourist-Visum erlaubt eine einmalige Einreise in den Staatenverbund und multiple Reisen zwischen den Staaten. Die Kosten hierfür betragen 100 US-Dollar und sind bei Antragsstellung zu bezahlen. 

Kronenkranich in Uganda

Impfungen

Aufgrund der Höhenlage Ruandas ist das Malariarisiko nicht so hoch, wie in anderen Ländern der Region, jedoch ist die Krankheit präsent und es werden dringend prophylaktische Medikamente empfohlen. Es wird zudem dringend empfohlen, dass Sie Ihren Arzt mindestens einen Monat vor der Reise aufsuchen, um sich über die neuesten Gesundheitsratschläge zu informieren. Alle Hotels, Camps und Lodges, die in mückenverseuchten Gebieten liegen, stellen Moskitonetze über den Betten zur Verfügung. Bitte benutzen Sie diese! Bitte beachten Sie: Für die Einreise aus Gelbfiebergebieten ist eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Eine Bescheinigung über die Gelbfieberimpfung ist erforderlich.

Elektrizität

Die ruandische Stromversorgung beträgt 240 Volt / 50 Herz AC. Die meisten Stecker sind französische Typ 2-Pin-Rundstecker und 3-Pin-Adapter sind in den meisten Lodges erhältlich, obwohl eine kleine Kaution verlangt werden kann. In den Lodges/Camps, in denen keine Steckdosen im Zimmer vorhanden sind, können die Geräte an der Rezeption aufgeladen werden. Viele der Hotels und Lodges haben dieselbetriebene oder elektrische Generatoren, die die elektrische Versorgung gewährleisten. Die meisten Lodges betreiben ihre Generatoren nicht 24 Stunden am Tag. Wenn dies der Fall ist, erhalten Sie an der Rezeption die genauen Zeitangaben. Wenn Sie Videokameras mitbringen, empfehlen wir Ihnen, genügend Batterien mitzubringen.

 

Kleidung

Safaris sind zwanglos und legere Kleidung in bequemen leichten Baumwollstoffen ist angebracht. Zum Schutz vor der Sonne sind ein Hut und eine Sonnenbrille empfehlenswert. Wäsche kann in den meisten Lodges gewaschen werde. Beachten Sie, dass in den meisten Fällen die Wäsche mindestens einen Tag vor der Abreise abgegeben werden muss, um sicherzustellen, dass die Wäsche genügend Zeit zum Trocknen hat. Hinweis: Express-Wäschereimöglichkeiten stehen möglicherweise nicht in allen Hotels/Lodges zur Verfügung. Leichte, bequeme Schuhe wie Turnschuhe oder leichte Wanderstiefel werden empfohlen. Bereiten Sie sich auf kühle Abende in den höheren Lagen der Virunga-Berge und in Nyungwe vor, wo Sie möglicherweise einen Pullover, Hosen/Jeans benötigen.

Vogelwelt in Uganda

Medizinische Versorgung

Die Anstrengungen Ruandas zur Verbesserung des landesweiten Gesundheitssystems gelten als beispiellos für den gesamten afrikanischen Kontinent. Nahezu 100% der ruandischen Bevölkerung sind krankenversichert und haben somit Zugang zu einer grundlegenden Gesundheitsversorgung.

 

Affe in Uganda

Sicherheit

Ruanda genießt einen der besten Sicherheitsstandards in Afrika: Trotzdem sollten Sie die gleichen Vorsichtsmaßnahmen treffen wie überall sonst in der Welt: Abends und während der Dunkelheit fahren Sie am besten mit dem Taxi, falls Sie ein Restaurant oder eine Bar besuchen möchten. Nutzen Sie die Sicherheitseinrichtungen von Hotels und Lodges. Lassen Sie Geld und / oder Wertsachen nie unbeaufsichtigt in den Fahrzeugen oder Zimmern, sondern bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf.

Sprache

Die Menschen in Ruanda sprechen hauptsächlich drei Hauptsprachen: Kinyarwanda, Französisch und Englisch. Diese drei Sprachen sind die Amtssprachen des Landes. Interaktionen mit anderen Mitgliedern der ostafrikanischen Gemeinschaft haben zur Einführung der Swahili-Sprache in das Land geführt, insbesondere für Handelszwecke.

Telefon und Internet

Die Vorwahl aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Ruanda ist +250. Ruanda verfügt über ein ausgezeichnetes Handy-Netz. Lokale SIM-Karten sind in den meisten Stadtzentren leicht erhältlich und Mobiltelefone können in größeren Städten gekauft werden. Internationale Telefongespräche können leicht geführt werden, können aber teuer sein, sodass Besuchern dringend empfohlen wird, sich bei ihrem Telefonanbieter im Voraus zu erkundigen. In den meisten Städten gibt es Internet-Cafés, und die meisten Hotels und Lodges verfügen über Telefone und Faxgeräte. Roaming-Dienste für Mobiltelefone sind dort verfügbar, wo ein Netz vorhanden ist. Sollte es während der Safari eine dringende Nachricht für einen Kunden geben, wird unser Partner diese an das Büro weiterleiten, um den Kunden über das Mobiltelefon seines Guides zu erreichen. Das ruandische Portosystem ist sehr zuverlässig, aber ziemlich langsam.

Gorilla Trekking in Uganda

Trinkgelder

Trinkgeld hat eine lange Safaritradition, ist aber natürlich kein "Muss" und sollte nur dann gegeben werden, wenn man wirklich gut betreut worden ist. Für Ihren Fahrer/Guide, sowie für Ihre Trekking-Träger empfehlen wir ein Trinkgeld von etwa US $ 10 pro Person und Tag. Für fachkundige Führer empfehlen wir US $ 15 pro Gast und Tag. Für Ihren Gorilla-/Schimpansentracker empfehlen wir ein Trinkgeld von US $ 5 pro Gast und Tag, für die Träger etwa US $1 pro Gepäckstück. Wenn Sie im Restaurant essen, empfehlen wir für Getränkekellner etwa 10% des Verbrauchs. Für Mahlzeiten empfiehlt sich ein Trinkgeld von etwa US $ 2 pro Person und Mahlzeit oder, bei sehr gutem Service, 10% des Verbrauchs.

Eingeschränkte Mobilität

Eingeschränkte Mobilität

Da es sich bei unseren Reisen in der Regel um Rundreisen mit aktiven Erlebnissen in den jeweiligen Reiseländern handelt, sind die Reisen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unser Service Team unter der Telefonnummer +49 8152 39 56 39 0. Wir beraten Sie gerne und buchen Ihren perfekten Urlaub.

Ubuntu Migration Camp in Tansania

Literatur- und Filmempfehlungen

Wir haben für Sie eine Auswahl an unterhaltsamen Romanen und hilfreichen Reiseführern mit kompakten Informationen über Ihr bevorzugtes Reiseziel, als Lektüre für den Flug oder als Unterstützung für Ihre Reiseplanung, getroffen. Auch nützliche Apps haben wir für Sie getestet. Fantastische Bildbände und die besten Spielfilme und Dokumentationen über Afrika sollen Ihre Vorfreude schüren oder Ihre Erinnerungen an eine unvergessliche Reise nach Ihrer Rückkehr in den Alltag wachhalten.
Hier geht es zu unseren Empfehlungen…