Hier kommen Sie zum Karibu Safaris Shop

Alles Wissenswerte über Ihr Reiseziel

Infos über Botswana

Karte von Botswana

Afrikas bestgehütetes Geheimnis
Botswana gehört ganz sicher zu den landschaftlich reizvollsten Reisezielen Afrikas. Das Land zwischen Namibia, Sambia, Zimbabwe und Südafrika ist nämlich geprägt von zwei faszinierenden Gegensätzen. Einerseits besteht Botswana zu 80 Prozent aus der Kalahari-Wüste zum anderen bietet das rund 15000 qkm große Okavango-Becken Hunderte von Tierarten, viel Wald und unzählige kleine Wasserwege, die schließlich zu Lagunen werden. Gerade während der Regenzeit kann man hier eine Tier- und Pflanzenwelt bestaunen, die einzigartig ist.

Geographie
Botswana liegt im Herzen des südlichen Afrika, eingerahmt von den Ländern Namibia, Zambia, Zimbabwe und Südafrika. Es liegt zwischen dem 20. Und 29. Grad östlicher Länge sowie dem 18. Und 27 Grad südlicher Breite. Mit 581.730 qkm Fläche ist Botswana etwa so groß wie Frankreich und Belgien zusammen.

Wirtschaft
Zur Zeit der Unabhängigkeit noch eines der ärmsten Länder der Welt, haben große Funde an Rohdiamanten schon seit dem Jahr 1967 für einen stetigen Anstieg des Lebensstandards gesorgt. Botswana ist ein prosperierendes Land mit einer der — im Rückblick auf die letzten 20 Jahre betrachtet — höchsten Wachstumsraten weltweit (im Durchschnitt 6,1 Prozent). Wichtigster Wirtschaftszweig ist die Diamantenindustrie, gefolgt von der verarbeitenden Industrie und dem Tourismus, der bereits fünf Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beiträgt. Sehr stark ausgeprägt ist auch die Viehwirtschaft mit bemerkenswerten Exporten in die EU.
 

Flug über das Okavango Delta in Botswana

Flora und Fauna

Busch und Buschsavanne, Trockenholzwälder, Steppe und die Halbwüste der Kalahari bestimmen zu vier Fünfteln die Landschaftsformationen Botswanas. Hinzu kommen die Feuchtgebiete im Norden: das Okavango-Delta sowie das Gebiet um den Chobe River. Sümpfe, Seen und immergrüne Wälder bestimmen hier das Landschaftsbild. Halbjährlich ist auch das riesige Gebiet der Salzpfannen dazu zu zählen. Deren grüne ehemalige Ufersäume bieten ideale Lebensgrundlagen insbesondere für Vögel.
Botswanas Reichtum an Landschaftsformen bietet zahllosen Lebensformen die Grundlage ihrer Existenz. Botswana beschützt diese beträchtliche Biodiversität, indem — weltweit einmalig — mehr als 40 Prozent der Landesfläche unter Naturschutz gestellt wurden.

Elefanten Familie in Botswana

Tierwelt in Botswana

Die »Big Five« Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard: Die »Big Five« sind in Botswana ebenso heimisch wie zahllose andere Tierarten. Natürlich leben in Botswana auch alle anderen »großen Tiere«. Allen voran ist da das Zebra zu nennen, das auch im Staatswappen Botswanas geführt wird. Ob Elenantilope, Gnu oder Springböcke, Geparden und seltene afrikanische Wildhunde, Streifenhyänen, Flusspferde, Reptilien, Schakale, Springböcke usw.: Sie alle finden in Botswana ihr natürliches Habitat. Ein besonderes Spektakel ist die jährliche Tiermigration, die dem Lauf des Okavango bis in das Salzpfannengewirr der Makgadikgadi Pans folgt.

Bevölkerung in Botswana

Bevölkerung

Seit der Unabhängigkeit ist Botswana eine Republik, in der das friedliche Zusammenleben aller Völker oberster Grundwert ist. Botswanas Reichtum an Landschaftsformen bietet zahllosen Lebensformen die Grundlage zur Existenz. Botswana verfügt über ein beispielhaftes Bildungssystem: Mehr als 95 Prozent aller Kinder besuchen die Schule. In Gaborone gibt es die anerkannte University of Botswana. Die Einrichtung eines nahezu kostenfreien Gesundheitssystems trägt ebenso zur Stabilität des Landes bei wie Sozialleistungen und die Achtung vor Traditionen und Religionen. Die Bevölkerung sind ca. 55% Christen und der Rest überwiegend Animisten; Moslems.

Okavango Delta in Botswana

Zum Klima

In Botswana herrscht ein heißes und trockenes Savannan- und Halbwüstenklima. Die Regenzeit dauert von Oktober bis März. Die Tagestemperaturen erreichen im Sommer (Oktober bis März) bis zu 40 Grad Celsius. Im Winter (Mai bis September) steigt das Thermometer auf bis zu 30 Grad. Bei Nacht kann es bis auf 6°C und mehr abkühlen, auch Minusgrade können in dieser Zeit auftreten. 

Safari Fahrzeug in Botswana

Die beste Reisezeit

Das Wetter in Botswana lädt das ganze Jahr über zu einem Urlaub ein, ein wichtiger Pluspunkt für den Tourismus des Landes. Wer gemäßigte Temperaturen bevorzugt, sollte seine Ferien auf die Monate zwischen Mai und September legen. Diese Zeit verspricht ein besonders angenehmes Klima.Für eine Safari eignen sich am besten die Monate September und Oktober, da sich dann die meisten Tiere an den Wasserlöchern versammeln. 

Vorschaubild für ein Video über Botswana